Fahrten

Ausstellungen

Kochen beim KuK

Lesungen

Malen

Fahrten 2020

In jedem Jahr besuchen wir kulturelle Highlights oder Regionen, die etwas Besonderes zu bieten haben. Vor Ort mit dem Fahrrad, zu Fuß oder auch mit dem Bus. So erkundeten wir 2016 mit dem Fahrrad das Wendland, besuchten 2017 Fischerhude und Worpswede, waren 2018 zu Gast in der Kulturhauptstadt Leeuwarden und 2019 stand Husum auf dem Programm.

In 2020 planen wir vom 09.-11. Juni eine Exkursion nach Bad Homburg und vom 24.-27. September eine Busreise nach Paris. Ansprechpartner für Fragen rund um die Fahrten ist Klaus-Dieter Weitzel, Mobil 0173 1686847, k.weitzel@weitzel.lvm.de.

 

09.-11. Juni 2020 Exkursion nach Bad Homburg

Bad Homburg verfügt über eine traditionsreiche und insbesondere in den vergangenen 200 Jahren sehr abwechslungsreiche Geschichte: Von der kleinsten Landgrafschaft Hessens, über das exklusive Fürsten- und Kaiserbad bis hin zur prosperierenden Kurstadt mit 53.000 Einwohnern im Norden der Europa- und Finanzmetropole Frankfurt. Hier wurde die „Mutter der Spielbank von Monte Carlo“ geboren , das mutmaßlich erste Water Closet in Deutschland installiert sowie der älteste Tennisclub in Kontinentaleuropa und der älteste Golfplatz in Deutschland gegründet.
Die An- und Abreise erfolgt individuell. Hier das vorläufige Programm (Änderungen vorbehalten):

Dienstag, 9. Juni 2020
Ankunft bis ca. 15:30 Uhr mit Einchecken im Hotel und erste eigene Erkundung.
16:30 Uhr: Besuch bei der Werner-Reimers-Stfitung und anschließender Rundgang durch die Kurparkanlagen.
19 Uhr: Gemeinsames Abendessen nach hessischer Art (z.B. "Wasserweibchen" oder "Schreinerei Pfeiffer").

Mittwoch, 10. Juni 2020
Nach dem Frühstück: Führung im Landgrafenschloss.
Anschließend kleine Stadtführung inkl. Schlosspark, Altstadt und Louisenstraße mit lokalen „Lieblingsplätzen“.
Individuelle Mittagspause in der Stadt (vgl. "Lieblingsplätze").
Nachmittags: Führung im Sinclair-Haus und in der evangelisch-lutherischen Erlöserkirche.
Abends: Gemeinsames Abendessen sowie (optional) Teilnahme am Bad Homburger Poesie- und Literaturfestival: 10. Juni: Matthias Matschke liest aus Mary Shelley "Frankenstein".

Donnerstag, 11. Juni 2020
Frühstück, individuelle Ziele und Abreise.
Empfehlenswert sind etwa: Römerkastell Saalburg, Central Garage, Freilichtmuseum Hessenpark, Hessentag in Bad Vilbel sowie ein Trip nach Frankfurt.

Anmeldung bitte bei Klaus-Dieter Weitzel. Die Übernachtungen sollten selbst gebucht werden im nahegelegenen Park-Hotel Bad Homburg: https://parkhotel-bad-homburg.de
Doppelzimmer: 253,50 Euro für zwei Übernachtungen pro Zimmer inkl. Frühstück (127 Euro pro Nacht, Sparrate ohne Stornierungsoption) bzw. 298 Euro (normale Rate mit Stornierungsoption).
Einzelzimmer: ca. 125 Euro pro Nacht und Zimmer inkl. Frühstück.