Doc

Moralez

Doc Moralez

Neustart bei Doc Moralez

Nach mehr als 20 kräftezehrenden Jahren auf den Bühnen in und um Osnabrück zogen sich die Moralez-Brüder 2015 zurück, um Energie zu tanken und sich den Dingen zu widmen, für die der Rock'n'Roll keine Zeit ließ. Schwammtauchen und Tabakpflücken waren da die am wenigsten exotischen Beschäftigungen, denen nachgegangen wurde...

Frisch erholt und mit zum Teil neuer Besetzung (der eine Gitarrist verliebte sich in eine Schönheit der Minangkabau auf Sumatra und lebt seither gücklich und matriarchisch in Indonesien, der andere entdeckte seine wahre Bestimmung als Organist auf der Arp-Schnitger-Orgel in der Ludgerikirche zu Norden, Ostfriesland) traf man endlich wieder zusammen und machte Pläne: Der verlorene Ballast der letzten zwei Jahre sollte sich auch musiklaisch bemerkbar machen.

Somit wenden sich Doc Moralez wieder ihren musikalischen Anfängen zu, nämlich dem schnörkellosen, straight gespielten Rock 'n' Roll der 50er, 60er und 70er Jahre. „Keine Experimente, nur nach vorn!“ ist die neue Devise – mit Musik von Little Richard, Fats Domino, Dave Edmunds, Dr. Feelgood oder Supercharge. Eingängiger, tanzbarer Rock 'n' Roll, aber kein Rockabilly. Yeah Yeah! statt Be-Bob-A-Lula. Und das alles mit mehr Drive und der gleichen Virtuosität und Bühnenpräsenz wie in den letzten Jahrzehnten.

Doc Moralez melden sich fulminant zurück – auch beim KuK SOL in Dissen. Sie kommen am Donnerstag, den 18. Juni 2020, um 19:30 Uhr in den KuK-Garten.
Eintritt: Vorverkauf 12 Euro (bis 15.06.), Abendkasse 15 Euro
Karten im Vorverkauf sind erhältlich im Versicherungsbüro Thilo Weitzel, Große Strasse 26, Dissen und per Überweisung auf unser Konto mit der IBAN DE35 2655 0105 1623 4061 11, Verwendungszweck: Doc Moralez + Personenzahl).

Copyright Foto: Sandra Burangt

 

Änderungen vorbehalten.

 

 

Freuen Sie sich auf folgende Bands:

21.05.2020
Dalton Brothers Blues Gang

18.06.2020
Doc Moralez

16.07.2020
Ombre di Luci

20.08.2020
Alacoustic


Änderungen vorbehalten.