BUSINESS

AS

USUAL

Oldie-Abend mit "BUSINESS AS USUAL" (BAU)

Am Samstag, den 18. Januar 2020 war BUSINESS AS USUAL bei uns zu Gast - nach 2018 und 2019 in diesem Jahr schon zum dritten Mal in Folge unser Start ins neue Jahr. Und auch in 2020 waren die drei Musiker wieder ein Garant für ein volles Haus und gute Stimmung. Aufgrund der großen Nachfrage im Vorverkauf wurde das Konzert kurzfristig in die benachbarte Villa Blavius verlegt.

Die Villa bot an diesem Abend rund 80 Besuchern Platz und genau wie im KuK-Haus, sorgten die stil- und stimmungsvollen Räumlichkeiten für diese eben KuK-typische Atmosphäre. Einige Besucher brachten es auf den Punkt: "Ein öffentliches Konzert, aber in einer familiären Atmosphäre unter Freunden". Und diese Stimmung ist auch bei den Sommerkonzerten im Garten zu spüren. Vielleicht sogar einzigartig im Südkreis...

Seit drei Jahren in dieser Besetzung: Eddie Parfitt (Sänger und Bassgitarrist), Christian Kirsch (Gesang und Cajon) und Wolfgang Ilgner (Gesang und Gitarre) spielten gängige, bekannte Songs aus den 50er, 60er und 70er Jahren, aber auch Stücke, die sonst eher selten gespielt werden. Ein breites Repertoire, das sich von den Everly Brothers, über die Beatles, CCR, den Eagles, den Rolling Stones, John Denver und vielen weiteren Bands bis hin zu Johnny Cash zog. Ein buntes Programm, das uns Zuschauern und Zuhörern die Möglichkeit zum Mitsingen bot, was auch reichlich genutzt wurde.

Den Artikel von Rolf Habben in der Neuen Osnabrücker Zeitung über den Abend können Sie hier online lesen. (https://www.noz.de/lokales/dissen/artikel/1979637/business-as-usual-muessen-wegen-grossen-andrangs-umziehen).

 

 

Im Gedenken an Edward Charles Parfitt

Im Januar starteten wir mit einem Konzert des Trios BUSINESS AS USUAL ins Jahr 2020. Seit drei Jahren spielten sie in dieser Besetzung: Eddie Parfitt (Sänger und Bassgitarrist), Christian Kirsch (Gesang und Cajon) und Wolfgang Ilgner (Gesang und Gitarre). Niemand konnte damals ahnen, dass es das letzte Konzert dieser Band sein sollte. Edward Charles Parfitt verstarb am 08. Juli 2020.

Eddie hat das Musikprogramm des KuK SOL in den letzten Jahren mit seiner markanten, sonoren und einfach schönen Stimme mit geprägt. Er war Gründungsmitglied der Band KingCreoles, erschuf gemeinsam mit Wolfgang Ilgner das "Rudelsingen" beim KuK und begeisterte sein Publikum zuletzt als Bassist und Sänger von BAU.
Eddie, für den Lampenfieber unbekannt war, überzeugte allseits durch seine hohe musikalische Kompetenz. Unvergessen ist seine Interpretation von Johnny Cash's "Ring of fire", auf die die Presse immer wieder hingewiesen hat.

Wir sind dankbar für all die schönen Stunden und Momente, die Du uns geschenkt hast. Wir werden Dich vermissen...